Warum ich als Papapreneur manchmal mit Gewohntem breche

Zeit für Veränderung

Wenn der Männertag zum Familientag wird

Heute war Vatertag und ich war zu Hause bei meiner Familie. Das erste Jahr, wo ich entschieden habe, nicht mit Freunden und Bekannten auf feuchtfröhliche Wanderschaft zu gehen. Was soll ich sagen, ich bin nicht wirklich traurig darüber. Nenn mich verrückt, langweilig oder Weichei. Weiterlesen

Werbeanzeigen